Shop
 
  BEM-2019-HERBST     BUS-2019-HERBST     ESU-2019-HERBST     LEK-2019-HERBST     MAR-2019-NH-H     WIK-2019-10     Voucher     Car System     Catalogs     Miniature Cars     Miniature figures     Model Train Starter Sets   
  Top » HER-2018-05-06-C » WIK051846 Imprint |  Conditions of Use |  Shipping & Returns |  Contact Us |  My Account  |  Cart Contents |  Checkout 
   Catalog Quick Order   
Enter Item # :
  
e.g. MAR74030
Search product

 
 » Advanced Search  
   New Items 2019   
 
   New Items 2018   
 
Manufacturers
Security
EHI Certified Online-Shop
High-grade Encryption (AES-256 256 bit) activated, you are in a secured zone.
Your Connection
You are connected to this website through a secure connection.
First Product Previous Product  WIK-2017-04  6 of 19 Next Product Last Product
First Product Previous Product  Miniature Cars - H0  403 of 837 Next Product Last Product
Wiking 051846 Rungensattelzug (Magirus 235 D) "Klöckner"
Gauge H0,  WIK051846   Product actually not in stock Product actually not in stock
17,42EUR
incl. German VAT plus Shipping Costs
 
Rungensattelzug (Magirus 235 D) "Klöckner"
Click to enlarge

Klöckner-Stahlhandel schwor auf verbündete Deutz-Motoren

Dass WIKING gerade den Magirus 235 D als Rungensattelzug für das historische Klöckner-Fuhrparkvorbild nimmt, hat einen guten Grund. Seit seiner Gründung 1906 gehört das in Duisburg ansässige Unternehmen zu den führenden deutschen Stahl- und Metallhändlern. Sein Gründer, der Kaufmann Peter Klöckner, besaß damals bereits ein beeindruckendes Montanimperium, aus dem später die Klöckner-Werke AG und die Klöckner Humboldt Deutz AG hervorgehen sollten. Klöckner & Co. bildete das Herzstück dieses Konzerns, handelte jedoch von Anfang an auch als eigenständiger Stahl- und Metallhändler. Gleichwohl waren von Anfang die Ulmer Lkw mit dem luftgekühlten Deutz-Diesel aus verbündetem Haus bevorzugter Fuhrparkausstatter. Und dazu passte, dass die neue Magirus-Frontlenker-Generation 1963 auf der IAA vorgestellt wurde und innerhalb weniger Jahre die bis dahin üblichen Pluto-Zugmaschinen ablösen sollte. Besonders auffällig war mit dem Serienstart die stufige Fernfahrerkabine, die dem Fahrer für die Ansprüche der damaligen Zeit deutlich mehr Komfort bot als noch die vorherige Magirus-Generation. Schon in den 1950er-Jahren war übrigens auch eine eigene Brennstoffsparte von Klöckner gegründet worden, die im Mineralölhandel zu den Machern der ersten Stunde zählte. WIKING-Kenner wissen um ein jahrzehntealtes Werbemodell eines Klöckner-Tankwagens  natürlich seinerzeit von WIKING ebenfalls auf Magirus-Fahrgestell ausgeliefert.

Zugmaschine: Fahrerhausober- und -unterteil sowie Chassis mit Kardanteil hellblau gehalten. Grillblende schwarz mit silberner Zierleiste, Innenrichtung schiefergrau. Doppelkotflügel schwarz, Felgen hellblau. Frontscheinwerfer gesilbert, "Klöckner"-Schriftzug vorn in weiß, seitliche Kotflügel schwarz koloriert, Blinker orangerot. Auflieger mit hellblauer Plattform und gleichfarbigen Rungen. Doppelkotflügel und Halteplatte schwarz, Felgen hellblau. Auflieger seitlich mit weißem "Klöckner"-Schriftzug.

 
The here used pictures and fotos are often design proposals. The decoration accessories or parts are not included in the scope of delivery of the product!
 
This product is not a toy. Not suitable for children under 14 years. Keep packaging!    This product is not a toy. Not suitable for children under 14 years. Keep packaging!
 
Copyright Wiking Modellbau GmbH & Co. KG. All Rights reserved
Product actually not in stock Product actually not in stock
Languages
Deutsch English Español Français 日本人〔日本語〕 Japanese
Secure Login
E-Mail or Customer#:
Password:

New User

Forgot Password?
Shopping Cart
 
0 items
   Customer Infos   
Contact Us
How to order
Imprint
Conditions of Use
Right of revocation
Revocation Form (PDF)
Privacy Policy
Delivery/Prices
Payment
Disposal
Local Store
ODR / OS-Plattform
mail@lokshop.de
Service
Delivery Times
Link List
Producers
Manufacturer Info
Wiking
Wiking Homepage
Other products
Smart Save Affiliates
Lokshop ist Partner und Förderer der Gartenbahn-Zeitschrift

Lokshop ist Brawa Point Lokshop ist Fachhändler der Märklin-Händler-Initiative Lokshop ist Viessmann Intensiv Partner

The pictures on these pages are under the copyright of Lokshop and our manufacturers.
The copyright of shown printed matter belongs to the owner of the printed matter.
Printed matter and pictures are used with with friendly permission of the manufacturer.
Attention. Many names on these pages are restricted under the copyright of the owner

Copyright © 2007-2019 Lokshop GmbH & EdvBaer
Powered by Lokshop GmbH & EdvBaer