Shop
 
  BRE-2019-10     BRE-2019-11-12     FLE-2019-WINTER     HER-2020-01-02-C     HER-2020-01-02-W     ROC-2019-WINTER     Voucher     Car System     Catalogs     Miniature Cars     Miniature figures     Model Train Starter Sets   
  Top » HER-2018-05-06-C » WIK086636 Imprint |  Conditions of Use |  Shipping & Returns |  Contact Us |  My Account  |  Cart Contents |  Checkout 
   Catalog Quick Order   
Enter Item # :
  
e.g. MAR74030
Search product

 
 » Advanced Search  
   New Items 2019   
 
   New Items 2018   
 
Manufacturers
Security
EHI Certified Online-Shop
High-grade Encryption (AES-256 256 bit) activated, you are in a secured zone.
Your Connection
You are connected to this website through a secure connection.
First Product Previous Product  WIK-2014-08  15 of 17 Next Product Last Product
First Product Previous Product  ~ - New items 2014  98 of 110 Next Product Last Product
First Product Previous Product  Miniature Cars - H0  781 of 853 Next Product Last Product
Wiking 086636 Muldenkipper (Kaelble) "Heitkamp"
Gauge H0,  WIK086636   Product actually not in stock Product actually not in stock
15,68EUR
incl. German VAT plus Shipping Costs
 
Muldenkipper (Kaelble) "Heitkamp"
Click to enlarge

Mit 300 PS Heitkamps gewaltigster Muldenkipper

Der Heitkamp-Fuhrpark in 87-facher Miniaturisierung komplettiert sich zusehends: Zum mausgrauen Magirus Saturn, der Schwerlastzugmaschine des Kaelble KDV 22 Z und der Ruthemeyer Dieselwalze gesellt sich jetzt auch der mächtige Muldenkipper-Kaelble KDV 22 E hinzu  keiner war damals kraftvoller. Die 1950er-Jahre brachten den Backnanger Fahrzeugspezialisten einen mächtigen Auftrieb. Wenn´s um Kraft und PS ging, blieb Kaelble über viele Jahrzehnte eine erste Adresse  und das auf dem internationalen Markt. So kam auch das im Revier prosperierende Bauunternehmen Heitkamp nicht umhin, ihre Fahrzeugbestellungen immer wieder Richtung Backnang zu schicken. Im Bereich der leistungsstärksten Zugmaschinen genoss Kaelble überdies so etwas wie eine Alleinstellung. In den 1950er-Jahren kamen angesichts der boomenden Bauindustrie der Nachkriegsjahre zusätzliche schwere Muldenkipper ins Programm. WIKING realisierte den weit verbreiteten und erfolgreichen Typ Kaelble KDV 22 E, der ab 1961 gebaut wurde. Für den KDV 22 E wurde eine bis dahin nicht gekannte Vielfalt von Motoren angeboten  alle im Leistungsspektrum zwischen 200 und 300 PS. Und diese PS-Zahl trumpfte weithin sichtbar und charakterprägend auf dem dominanten Kühlergrill gleich unter dem Kaelble-Schriftzug auf.

Fahrerhaus mit Haube sowie Kipperrahmen mit Hebezylinder und Mulde in mausgrau. Fahrgestell, Felgen und Kotflügel in schwarz. Inneneinrichtung, Kühlergrill und Luftansauger in schwarz. Frontseitige silberne Bedruckung mit Kaelble-Schriftzug und "300 PS"-Angabe in silber. Auf seitlicher Mulde roter "Heitkamp"-Schriftzug auf weißer Fläche. Scheinwerfer vorn per Hand silber koloriert.

 
The here used pictures and fotos are often design proposals. The decoration accessories or parts are not included in the scope of delivery of the product!
 
This product is not a toy. Not suitable for children under 14 years. Keep packaging!    This product is not a toy. Not suitable for children under 14 years. Keep packaging!
 
Copyright Wiking Modellbau GmbH & Co. KG. All Rights reserved
Product actually not in stock Product actually not in stock
Languages
Deutsch English Español Français 日本人〔日本語〕 Japanese
Secure Login
E-Mail or Customer#:
Password:

New User

Forgot Password?
Shopping Cart
 
0 items
   Customer Infos   
Contact Us
How to order
Imprint
Conditions of Use
Right of revocation
Revocation Form (PDF)
Privacy Policy
Delivery/Prices
Payment
Disposal
Local Store
ODR / OS-Plattform
mail@lokshop.de
Service
Delivery Times
Link List
Producers
Manufacturer Info
Wiking
Wiking Homepage
Other products
Smart Save Affiliates
Lokshop ist Partner und Förderer der Gartenbahn-Zeitschrift

Lokshop ist Brawa Point Lokshop ist Fachhändler der Märklin-Händler-Initiative Lokshop ist Viessmann Intensiv Partner

The pictures on these pages are under the copyright of Lokshop and our manufacturers.
The copyright of shown printed matter belongs to the owner of the printed matter.
Printed matter and pictures are used with with friendly permission of the manufacturer.
Attention. Many names on these pages are restricted under the copyright of the owner

Copyright © 2007-2019 Lokshop GmbH & EdvBaer
Powered by Lokshop GmbH & EdvBaer